Haben Sie auch ein Verarbeitungsverzeichnis erstellt? Sie sind verzweifelt und wissen nicht weiter? Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter

Als externer Datenschutzbeauftragter (DSB) hat man die Rolle eines Beraters für den Verantwortlichen. Der Datenschutzbeauftragte ist zugleich Bindeglied zwischen Behörde und Verantwortlichen. Letztlich wird aber der Datenschutzbeauftragte von dem Unternehmer und Verantwortlichen bezahlt und wird daher sämtliche Anstrengungen darauf entfalten, den Unternehmer im Datenschutz so gut es geht vorzubereiten.

Datenschutzbeauftragter und Verantwortlicher

Der Datenschutzbeauftragte überprüft den Datenschutz im Unternehmen. Er bringt besondere Sachkompetenz mit und soll die Prozesse in einem Unternehmen begleiten. Er ist nicht derjenige, der die Prozesse lediglich absegnet. Das hilft einem Verantwortlichen auch nicht, weil er haftet. Deswegen wird ein Datenschutzbeauftragter regelmäßig anecken und sich häufig unbeliebt machen. Seine Aufgabe besteht aber unter anderem darin den Verantwortlichen in die Lage zu versetzen, professionell zu entscheiden. Will etwa ein Unternehmer Mitarbeiterdaten aufzeichnen, um sich gegen Diebstahl abzusichern oder eine Videokamera einsetzen, dann wird in regelmäßig der Datenschutzbeauftragter die gesetzlichen Voraussetzungen für die datenschutzrechtliche Zulässigkeit erläutern können.

Sie haben keine aktuelle Datenschutzerklärung? Sie wissen nicht weiter? 

Datenschutzbeauftragter und Behörde

Der Datenschutzbeauftragter ist der Ansprechpartner der Behörde. Ist ein Datenschutzbeauftragter bestellt, dann wird die Datenschutzbehörde sich an ihn wenden. Das hat Vorteile, weil zwei Fachkundige miteinander kommunizieren. Das reduziert auch für den Verantwortlichen die Gefahr, dass er unüberlegt handelt.

Die Pflicht einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen, ergibt sich aus dem Gesetz. Der Verantwortliche kann einen eigenen Mitarbeiter dazu bestellen oder sich externen Rat holen. Hierbei kommt es auf die Größe des Unternehmens an. Regelmäßig müssen wir feststellen, dass der Datenschutz stiefmütterlich behandelt wird. Das kann zu erheblichen finanziellen Geldeinbußen führen, weil Bußgelder wegen Datenschutzverstöße immer mehr zunehmen werden.

Datenschutzbeauftragter in Frankfurt

Wenn Sie einen externen Datenschutzbeauftragten suchen, dann freuen wir uns auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht.